Brioche Burger Buns

  • von

Ohne gutes Bun gibt es auch keinen guten Burger

Der Geschmack sollte dezent sein und die übrigen Zutaten unterstreichen, etwas Butter darf es daher schon sein. Die Konsistenz muss locker, leicht, zart und fluffig sein. Das Bun muss etwas Druck aushalten ohne gleich zu zerbröseln und sollte auch etwas Sauce aufnehmen können. Brioche in Brötchenform erfüllt alle diese Kriterien und ist somit perfekt für einen guten Burger. Glücklicherweise ist es gar nicht so schwer Brioche selbst zu backen und das Rezept ist auch für Anfänger super geeignet.

Ingredients

Hauptteig

Eistreiche

Instructions

  1. Die Butter schmelzen und anschließend mit der Milch und den Eiern verrühren. Nun nacheinander Salz, Zucker, Mehl und Hefe hinzufügen.
  2. Auf niedrigster Stufe ca. 3 Minuten mischen und anschließend bei mittlerer Stufe 5-10 Minuten kneten.
  3. Den Teig 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Anschließend einmal falten und für mind. 2 Stunden im Kühlschrank reifen lassen. Der Teig lässt sich sehr gut vorbereiten und er kann auch über Nacht im Kühlschrank ruhen.
  4. 8 Teigline á ca. 110g abstechen rundwirken und abgedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Bei Zimmertemperatur sollte das 60-90 Minuten dauern. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  5. Ei und Milch aufmixen und die Teiglinge vorsichtig damit einstreichen.
  6. Bei 180°C mit Dampf für ca. 12-15min backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten