Zum Inhalt springen

Emmer Toastbrot

Emmer Toastbrot

Schnelles Emmer Toastbrot

Ich mag schlichtes Toastbrot. Die Zubereitung ist einfach und vor allem schnell. Der Tangzhong macht das Brot wunderbar wattig und lässt sich super vorbereiten. Toastbrot ist unheimlich vielseitig und passt sowohl zum süßen Frühstück als auch zum herzhaft belegten Sandwich. Gebacken mit hellem Emmermehl bekommt das Toastbrot eine besondere Note. 

Emmer Toastbrot

Tipps zum Rezept

In meiner Küche ist es immer noch sommerlich warm, daher sind die Gehzeiten im Moment etwas kürzer als normalerweise. Achte vor allem auf die Volumenzunahme und nicht nur auf die Zeitvorgaben. Damit das Brot schön gleichmäßig wird solltest du die einzelnen Teigportionen immer mit einer Waage kontrollieren. Ich lege meine Kastenform immer mit Backpapier aus, das macht am Rand zwar hier und da eine unschöne Falte ins Brot, dafür hast du aber nie Probleme den Toast aus der Form zu bekommen. 

Emmer Toastbrot
Zeiten

Passiv

5 h 30 min

Aktiv

10 min

Vorbereitung

2 h

Stockgare

1 h

Stückgare

1 h 30 min

Backzeit

35 min

Temperaturen

Anbacken

185°C

Ausbacken

185°C

Ergibt

1 Kastenbrot

900g

Zutaten

Tangzhong (Mehlkochstück)

Hauptteig

Zubereitung

Tangzhong

  1. Das Mehl mit der Milch verrühren und aufkochen. Sobald die Flüssigkeit komplett eingedickt ist vom Feuer nehmen und die Masse in ein Glas mit Deckel geben. Mind. 2 und bis zu 12 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Hauptteig

  1. Milch, Mehl, Tangzhong und Trockenhefe grob mischen und für 20 Minuten abgedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  2. Salz, Zucker und Butter hinzufügen und den Teig auf mittlerer Stufe kneten, bis er elastisch und glänzend wird. Den Teig in der Schüssel wieder abdecken und für 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  3. Den Teig in 8 Portionen à ca. 115g teilen. Die Teiglinge rundwirken und nebeneinander in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (ca. 1,8l) setzen.
  4. Den Teig nun abgedeckt bei Zimmertemperatur für ca. 1- 1,5 Stunden gehen lassen, bis der Teig knapp über den Rand der Kastenform ragt. Den Backofen auf 185°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Den Teig mit etwas Milch abstreichen. Für ca. 35 Minuten auf der mittleren Schiene bei Ober-/Unterhitze backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Das Brot aus der Form nehmen und das Backpapier abziehen. Auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
Hast Du das Rezept nachgebacken?

Tagge mich bei Instagram mit @phigax und zeig uns dein Ergebnis!

2 Gedanken zu „Emmer Toastbrot“

    1. Hey, ja das ist kein Problem. Du kannst Trockenhefe grundsätzlich immer durch die 3-fache Menge frische Hefe ersetzen. In diesem Rezept musst du also 21g frische Hefe verwenden. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.