Zum Inhalt springen

English Muffins

  • von
  • 6. November 202126. Juni 2022
English Muffins

Diese Woche gibt es mein bisher schnellstes und einfachstes Rezept. Du benötigst dafür nicht einmal einen Backofen!

English Muffins sind ein typisch britisches Frühstücksgebäck. Sie bestehen aus einem einfachen Weizenteig und werden in einer Pfanne oder auf einer Plancha gebacken. Charakteristisch für die auch Toasties genannten Muffins ist außerdem, dass sie vor dem Backen mit Maismehl oder -grieß bestreut werden. 

English Muffins

Die English Muffins sind perfekt, wenn es mal schnell gehen muss. In weniger als 3 Stunden kann man sie direkt warm aus der Pfanne genießen. Ob süß mit etwas Konfitüre oder dick belegt als Frühstücksburger, sie schmecken zu fast allem. Luftdicht verpackt kann man die Toasties mehrere Tage aufbewahren und bei Bedarf einfach auftoasten. 

English Muffins
English Muffins
Zeiten

Passiv

2 h 30 min

Aktiv

20 min

Vorbereitung

0 min

Stockgare

2 h

Stückgare

30 min

Backzeit

8 min

Ergibt

14 Englisch Muffin

50g

Zutaten

Zubereitung

  1. Alle Zutaten außer dem Maisgrieß mischen und kräftig kneten, bis ein glatter elastischer Teig entsteht.
  2. Den Teig abgedeckt in einer Schüssel für 2 Stunden gehen lassen. Das Volumen sollte sich dabei in etwa verdoppeln.
  3. Den Teig ca. 8-10mm dick ausrollen und runde Teiglinge mit etwa 8cm Durchmesser ausstechen. Die Teigreste kannst du erneut zu einer Kugel formen und wieder ausrollen. Insgesamt sollte der Teig für 12-15 Muffins ausreichen.
  4. Die Teiglinge von beiden Seiten mit etwas Maisgrieß bestreuen und mit einem Tuch abdecken. Für ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  5. Die Teiglinge portionsweise in einer heißen, leicht geölten Pfanne für ca. 4 Minuten von jeder Seite backen.
Hast Du das Rezept nachgebacken?

Tagge mich bei Instagram mit @phigax und zeig uns dein Ergebnis!

Gefällt dir das Rezept?
[Bewertungen: 1 Durchschnittliche Bewertung: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.