Kubanisches Brot / Pan Cubano

  • von
Kubanisches Brot

Bis nach Kuba habe ich es leider noch nicht geschafft, aber um das legändere Cubano Sandwich zuzubereiten habe ich mich an das kubanische Brot ran gewagt.

Das Pan Cubano hat einen sehr milden Geschmack und eine sehr weiche Kruste. Im kubanischen Klima verliert jede Kruste ohnehin schnell an Knusprigkeit, daher versucht das Pan Cubano gar nicht erst ein Baguette oder Ciabatta zu imitieren. Die Krume ist durch den hohen Fettanteil ebenfalls sehr soft und feinporig. Die Brote laufen daher auch schnell in die Breite und sind trotz des großen Volumens relativ flach. Kubanisches Brot ist eine perfekte Grundlage für Sandwiches. Es bleibt auch dick belegt noch sehr stabil, ist im Aroma unaufdringlich und kann in einer Pfanne, auf dem Grill oder im Kontaktgrill à la minute aufgetoastet werden. 

Kubanisches Brot
Kubanisches Brot
Kubanisches Brot
Kubanisches Brot

Kubanisches Brot / Pan Cubano

    Zeiten

    Passiv

    16 h 45 min

    Aktiv

    10 min

    Vorbereitung

    12 h

    Stockgare

    1 h

    Stückgare

    1 h 30 min

    Backzeit

    35 min

    Temperaturen

    Anbacken

    210°C

    Ausbacken

    210°C

    Ergibt

    2 Baguette

    500g

    Zutaten

    Poolish / Vorteig

    Hauptteig

    Zubereitung

    Poolish

    1. Alle Zutaten mischen und für 12 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

    Hauptteig

    1. Wasser, Mehl, Poolish und Hefe mischen und für 30 Minuten reifen lassen (Autolyse).
    2. Zucker und Salz hinzufügen und den Teig kurz auf niedriger Stufe durchkneten.
    3. Den weichen Schweineschmalz hinzufügen und den Teig auf mittlerer Stufe auskneten, bis er glatt und glänzend wird.
    4. Den Teig für eine Stunde gehen lassen. Nach den ersten 30 Minuten einmal dehnen und falten. (Stockgare)
    5. Den Teig in zwei gleichgroße Portionen teilen und jeweils grob zu Zylindern aufrollen. Für 20 Minuten in Bäckerleinen ruhen lassen.
    6. Die Zylinder zu langen, dicken Baguettes ausrollen. Für 1 - 1,5h Stunden abgedeckt in Bäckerleinen gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat. (Stückgare)
    7. Die Teiglinge einmal längs einschneiden und mit Wasser abstreichen. Bei 210°C im gut vorgeheizten Backofen auf einem Backstein für 30-40 Minuten backen.
    8. Die Brote gut auskühlen lassen. Das Pan Cubano hat eine sehr weiche Krume und ein sehr mildes süßliches Aroma, daher eignet es sich besonders gut als Sandwichbrot.
    Gefällt dir das Rezept?
    [Bewertungen: 0 Durchschnittliche Bewertung: 0]
    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.