Triple Chocolate Ice Cream

Liebe Astrid,

alles Gute zum 3. Geblogstag. Als du vor 3 Jahren angefangen hast zu bloggen habe ich meine Rezepte noch bei chefkoch gesucht. Seitdem ist einige Zeit vergangen und ich bin nun nicht nur treuer Leser von deinem und vielen anderen Blogs, sondern habe mir letztes Jahr auch eine Kamera zugelegt und selbst angefangen meinen Teil zur Foodblogszene beizutragen. Ohne Menschen wie dich wäre ich wohl nie auf diese Idee gekommen – DANKE dafür! So ein Blog macht schon ein wenig Arbeit und ich schaffe es kaum mehr als 2 Beiträge pro Monat zu schreiben – ich bewundere wie viel Energie du in dieses Projekt steckst. Aber es lohnt sich ja auch. Man bekommt nochmal einen ganz anderen Zugang zum Kochen, Essen und Genießen und lernt plötzlich Menschen von einer ziemlich persönlichen Seite kennen, die man noch nie in Natura gesehen hat. Alles Dinge, die ich nicht mehr missen möchte.

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Pollo Pesto und Polenta

Bei gekleckert.de gibt es mal wieder ein Blogevent und da ich ja schon beim letzten mal das Glück hatte, dass Jens meinen Namen aus dem magischen Wasserkocher gezogen hat, bin ich natürlich auch diesmal wieder dabei. Nun heißt das Motto „Warenkorb Contest“. Die Idee ist, dass man aus bestimmten vorgegebenen Zutaten + X etwas Leckeres kocht. In der ersten Runde sind die vorgegebenen Zutaten Geflügel, Paprika, italienischer Käse, Beeren und Nüsse.

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Nektarineneis 

Auch wenn man es bei dem Wetter nicht glauben mag – es ist Sommer! Sommer ist ja zum Glück auch Einstellungssache. Während draußen eher Tristesse herrscht muss man sich also einfach an die schönen Sommer der vergangenen Jahre erinnern. So z.B. an den Jahrhundertsommer 2002, als sich die Jahreskarte für’s Freibad endlich mal lohnte, oder den Urlaub in Spanien als es auch abends um 7 noch über 40° waren.

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Bratwurst

Spielfrei, also endlich nochmal Zeit einen Blogeintrag zu verfassen. Vor kurzem habe ich bei Facebook nochmal bei Chef Hansen über die virtuelle Schulter geschaut und mit einer Mischung aus Begeisterung und Neid die Fotos seiner selbstgemachten Salsiccia bewundert. Neid, weil mir bis dato die nötige Ausstattung zum Wursten fehlte und Begeisterung weil’s einfach lecker aussah und ich mir dachte „Das mach ich bald auch“.

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Rucola Melonen Salat

Eigentlich hatte ich geplant für Uwes Cookbook of Colors diesen Monat auch mal was mit Cocktails zu machen, weil mir Franks Kreationen bei HighFoodality immer so gut gefallen. Aus diversen Gründen (Zutaten nicht bekommen, keine Zeit, fast kein Mai mehr übrig) kam es aber mal wieder anders.

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Rehkeule mit Traubenchutney

Wie schnell doch zwei Wochen rum sind! Die letzten beiden Wochenenden habe ich mich auf Hochzeiten durchs Buffet gefuttert und dann ist da auch noch Diablo 3 erschienen. Hauptberuflich bin ich ja Nerd, da führt also an so einem Spiel kein Weg vorbei. Wer ebenso viele Stunden seiner Jugend mit den ersten beiden Teilen verbracht hat wie ich kann das wohl nachvollziehen. Viel Zeit zum Kochen blieb da also leider nicht, aber immerhin ein Gericht habe ich nicht nur auf den Teller gebracht sondern sogar auch noch schnell fotografiert: Rehkeule mit Traubenchutney.

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Taubenbrust mit Rhabarber und Selleriepüree

Taubenfleisch ist köstlich! Bei uns in Deutschland gehört die Taube wohl eher zu den Exoten unter dem Geflügel – zumindest die zum Essen. Nachdem ich sie jetzt aber endlich probiert habe, kann ich das ehrlich gesagt nicht verstehen. Das Fleisch ist herrlich aromatisch, butterzart und trotzdem relativ fettarm. Wer Ente mag muss Taube eigentlich lieben. Dass sich die Taube in Deutschland bisher noch nicht durchgesetzt hat dürfte also zum einen kulturelle Gründe haben und zum anderen an der deutlich aufwändigeren Zucht gegenüber anderen Geflügelrassen liegen. Bei mir gibt’s jetzt definitiv öfter Tauben auf der Speisekarte und wer es selbst noch nicht ausprobiert hat sollte das schnellstens nachholen!

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Jakobsmuschel mit Mango-Avocado-Salat und Orangen-Kokos-Schaum

Der Frühling ist da! Zum langen Wochenende wurden wir ja in weiten Teilen Deutschlands mit sommerlichem Wetter verwöhnt. Höchste Zeit also für leichte Kost.

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Guinness Ice Cream

Gestern war Tag des Bieres, zumindest dachte ich das, nachdem das Arthurs Tochter kocht aka Astrid jemand bei Facebook erwähnt hatte. Ich erinnerte mich an ein Rezept für ein Guinness-Schokoladen-Eis – genau das Richtige also, um diesen Tag gebührend zu feiern. Nach kurzer Internetrecherche war das Rezept auch wieder gefunden, da es glaube ich so ziemlich jeder schon mal verbloggt hat und es (wie könnte es anders sein) aus David Lebovitz Eisbibel „The Perfect Scoop“ stammt. Dass eigentlich Tag des „Deutschen Bieres“ war habe ich erst herausgefunden, als die Eismaschine bereits das Guinness drehte – egal, ein irischer Gruß an die deutschen Braumeister. 🙂

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Mango Puten Wrap

Ich habe das Glück in einer Firma zu arbeiten, die eine tolle Kantine besitzt. Klar gibt es dort auch öfter mal frittierte Kartoffeln in jeglicher Form und auch Schnitzel oder Currywurst werden gerne serviert, aber oft genug gibt es auch abwechslungsreiche Gerichte, die man nicht unbedingt in einer Kantine erwarten würde. Ich bin also Montags – Freitags gut versorgt. Bei Jens von gekleckert.de sieht das leider ein wenig anders aus.  In seiner Verzweifelung sucht er also nach Gerichten, die man ohne voll ausgestattete Küche zubereiten kann oder gleich komplett vorbereitet und nur noch im Kühlschrank bis zur Mittagspause parkt. Da möchte ich natürlich mit Rat & Tat zur Seite stehen und eine Idee beisteuern.

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.